Logo

 

Über uns

Über uns

Der Business-Inkubator Kosore umfasst 12 funktionell errichtete und ausgestattete Raumeinheiten (6 Büros und 6 Werkstätten).

 

Beim Business-Inkubator Kosore gibt es einen Raum, in welchem neugegründete Kleinunternehmen (KMU) untergebracht werden, unabhängig von der Registrierungsform (Handelsgesellschaften, Gewerbe, GmbH, AG). Die KMU haben entweder gerade mit der Arbeit begonnen oder befinden sich in der Entwicklungsphase. Sie sind max. 3 Jahre geschäftstätig und benötigen Hilfe in Bezug auf Raum, Infrastruktur und Expertenhilfe durch beratende, konsultierende und administrative Dienstleistungen und Schulungen.

 

Der Inkubationsprozess im Business-Inkubator versteht sich in erster Linie als Förderer für neue Unternehmen die weniger als 3 Jahre aktiv sind und bietet diesen den Prozess der Business – Inkubation an, der 2 Jahre dauert, wobei dieser einen physischen Raum mit entsprechender Quadratur und begleitender Infrastruktur, die für die Entwicklung von Geschäftsideen notwendig ist, gewährleistet. Auf diese Weise erhalten inkubierte Unternehmen die notwendige Unterstützung, um ihre Aktivitäten ohne große technische und administrative Kosten zu starten. Sie wirken in einer geschäftlichen Atmosphäre, umgeben von anderen Unternehmen in Entstehung und dem „Inkubator Kosore“, als beratende Körperschaft.

 

Der Inhaber des Business – Inkubators „Kosore“ ist die Stadt Vrlika.

ballpen-blur-close-up-461077

EU-Projekt

Das Projekt „Errichtung eines Business – Inkubators in der Arbeitszone Kosore“ wurde aus Mitteln der Europäischen Union über die ESI-Fonds, das operationelle Programm für Wettbewerbsfähigkeit und Kohäsion 2014 bis 2020, Prioritätsachse 3., das Programm zur Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen, Investitionspriorität 3a., die Förderung der Unternehmertums insbesondere durch die Erleichterung der wirtschaftlichen Verwertung neuer Ideen, die Förderung der Gründung neuer Unternehmen und die Aufnahme im Business Inkubatoren, finanziert.

 

Neben dem führenden Projektpartner die Stadt Vrlika, nahmen an der Projektverwirklichung auch noch die Projektpartners Vrla d.o.o. und JU RERA S.D teil.
Der Gesamtwert des Projekts „Errichtung eines Business – Inkubators in der Arbeitszone Kosore“ beträgt 22.173.321,40 HRK.

 

Die Europäische Union finanziert 87,74 % des Gesamtvolumens des Projektes; 12,26 % sind Eigenmittel der Projektpartner.

Der Business-Inkubator Kosore wurde in der Arbeitszone Kosore auf eine Fläche von 8.000 m2 errichtet und das Objekt selbst weist eine Bauoberfläche von 2.233,37 m2 auf.

 

Projektdurchführung ist von 1.11.2017. – 01.07.2019.

Starten Sie auch eine erfolgreiche Geschäftskarriere